Die zwei Kindergärten:


 Die „Wichteloase“ und der Katholische Kindergarten St. Arnoldus
Die Grundschule arbeitet mit beiden Kindertageseinrichtungen eng und vertrauensvoll zusammen. Die „großen“ Kindergartenkinder besuchen die 1. Klassen der Grundschule kurz vor den Sommerferien, um sich mit ihrer künftigen Schule vertraut zu machen. Ferner sind die Kinder der Kindergärten zu Karneval oder zu Schulfesten sowie zur Einschulungsfeier der Erstklässler stets herzlich eingeladen.


Besuche von Schulleitung und Lehrerinnen und damit einhergehende Informationsveranstaltungen über die Grundschule finden kurz vor den Schulanmeldungen statt.


Zusammenarbeit erfolgt auch im Bereich Feststellung des Sprachstandes bei Vierjährigen, dem sog. „Delfin 4 Testverfahren“. Zwei Jahre vor der Einschulung wird durch dieses Testverfahren festgestellt, ob die Sprachentwicklung des Kindes altersgemäß ist oder ob die deutsche Sprache hinreichend beherrscht wird. Ist dies nicht der Fall, muss das Kind an einem vorschulischen Sprachkurs teilnehmen. Durch diese Förderung wird beabsichtigt, dass das Kind bei seiner Einschulung ohne Probleme am Unterricht teilnehmen kann. Die Sprachstandsfeststellung wird an unserer Schule von Frau Amian und Frau Rübsteck durchgeführt.


In diesem Schuljahr startet erstmals ein gemeinsamer Themenabend für alle Eltern und Interessierte in Kooperation beider Kindertageseinrichtungen und der Grundschule zum Thema „Frühkindliche Mediennutzung“ (Ende Mai 2010). Diese gemeinsamen Themenabende zu verschiedenen pädagogischen Themen sollen zum festen Bestandteil des schulischen Lebens werden.