Das Jugendwaldheim in  Kall-Urft


Das Jugendwaldheim in Kall-Urft, das vom Landesbetrieb Wald und Holz getragen wird, bietet als außerschulischer Lernort einen einwöchigen Wald-Lehrgang an. Inmitten der Eifel erleben die Kinder mit allen Sinnen den Wald als Natur- und Lebensraum. In Exkursionen lernen die Kinder, den Wald bewusst wahrzunehmen, Spuren von Tieren zu erkennen und Bäume und Pflanzen zu unterscheiden. Das Jugendwaldheim in Kall-Urft ist neben anderen Zielen ein mögliches, interessantes Ziel für Klassenfahrten unserer Schule.